Acht Minuten Blackout

Teutonia Spielszene
© AINFACH.com

30.10.2022 — Als Tim Dirk Mei­er gegen das Team von Kül­tür­spor Dat­teln in der 69. Spiel­mi­nu­te das 1:0 für die zwei­te Mann­schaft von Teu­to­nia SuS 20/58 Waltrop erziel­te, durf­te sich die Trup­pe von Coach Olaf Sen­king gan­ze 60 Sekun­den lang auf dem rich­ti­gen Weg wäh­nen, dann näm­lich setz­te ein acht­mi­nü­ti­ger Black­out ein, in dem sich die »Schwat­ten« sat­te drei Gegen­tref­fer fin­gen. Durch die 1:3‑Heimniederlage gegen den neu­en Tabel­len­zwei­ten rutsch­ten die Teu­to­nen mit nur 12 Punk­ten auf Rang sie­ben ab. Nächs­ter Halt ist am 6. Novem­ber bei der Spiel­ver­ei­ni­gung Ober­wie­se, die sich heu­te im Lokal­du­ell der Ein­tracht mit 2:3 geschla­gen geben muss­ten und sich nun auf Rang vier wie­der­fin­den. Das mit Span­nung erwar­te­te Lokal­der­by zwi­schen Ober­wie­se und Teu­to­nia II wird ein Spiel zum Wundenlecken.

» Spiel­ta­ge & Tabelle