Can sorgt für Entscheidung

Barkin Can
© Rodan Can

23.10.2022 — „Ein schwie­ri­ges Spiel, aber egal, drei Punk­te auf der Haben­sei­te – wir blei­ben oben dran”, so das Fazit von Trai­ner Mar­co Gruszka nach dem 3:2‑Auswärtserfolg bei der DJK Grün-Weiß Erken­schwick. Dabei hät­te man schon in Halb­zeit eins den Sack zuschnü­ren kön­nen, doch aus­ge­las­se­ne hoch­ka­rä­ti­ge Chan­cen sowie zwei­fel­haf­te Abseits­ent­schei­dun­gen des Schieds­rich­ters bei 1:1‑Situationen vor dem geg­ne­ri­schen Tor lie­ßen die »Schwat­ten« nur mit einem 2:2 in die Pau­se gehen. Sascha Adam (24. Spiel­mi­nu­te) und Hen­rik Som­mer (28.) brach­ten die Teu­to­nen im ers­ten Durch­gang zwei Mal in Füh­rung. Bar­kin Can war es dann, der recht zeit­nah nach Wie­der­an­pfiff (57. Minu­te) zum ver­dien­ten 3:2 für die Gruszka-Elf traf. Im nächs­ten Pflicht­spiel geht es am Mitt­woch, 26. Okto­ber, im Pokal gegen die Spiel­ver­ei­ni­gung Erken­schwick zur Sache, ehe es dann, eben­falls daheim, am 30. Okto­ber gegen Tabel­len­füh­rer Schwarz-Weiß Rölling­hau­sen wie­der im Punk­te in der Meis­ter­schaft geht.

» Spiel­ta­ge & Tabelle