Deutliches 4:2 gegen Datteln

Zweite Action
© AINFACH.com

11.09.2022 — Ers­ter Sieg im drit­ten Spiel der neu­en Sai­son für die »Zwei­te« von Teu­to­nia SuS 20/58 Waltrop! Gegen die DJK der Sport­freun­de aus Dat­teln konn­te die Elf von Trai­ner Olaf Sen­king am »Spo­No« einen 4:2‑Erfolg ein­fah­ren. Zur Halb­zeit hat­te es durch einen Tref­fer von Jonas Kös­ling (40. Spiel­mi­nu­te) 1:0 für die Gast­ge­ber gestan­den. Die Gäs­te nah­men sich für den zwei­ten Durch­gang eini­ges vor, wur­den aber nach gera­de ein­mal fünf Minu­ten erneut kalt erwischt. Kemal Baris Suel erhöh­te für die »Schwat­ten« auf 2:0.

Zweite Action
© AINFACH.com

Nach­dem Dat­teln fünf Minu­ten nach dem Pau­sen­tee auf 1:2 ver­kür­zen konn­te, sorg­te Tom Ess­mann mit einem Dop­pel­pack (75. und 80. Minu­te) für die end­gül­ti­ge Ent­schei­dung. Der zwei­te Dat­tel­ner Tref­fer (82.) bedeu­te­te nur Ergeb­nis­kos­me­tik. Coach Sen­king: „Hoch ver­dien­ter Sieg heu­te und drei wich­ti­ge Punk­te! Lei­der hat sich Neu­zu­gang Hen­rik Seng­piel in Halb­zeit eins schwer ver­letzt: Bän­der­riss und ange­bro­che­ner Knö­chel — die­ser Spie­ler wird uns eine Wei­le feh­len — und das bei der ohne­hin dün­nen Per­so­nal­de­cke aktu­ell, da wir regel­mä­ßig auch Spie­ler nach oben abge­ben müs­sen. Wir hof­fen, dass Hen­rik uns bald wie­der zur Ver­fü­gung steht, denn er hat sei­ne Sache bis zu die­ser Ver­let­zung rich­tig gut gemacht.” Am 18. Sep­tem­ber wol­len die Teu­to­nen im Waltro­per Stadt­der­by bei der Ein­tracht den nächs­ten Schritt machen.

» Spiel­ta­ge & Tabelle