Kantersieg im Testspiel

Spielszene
© AINFACH.com

17.07.2022 — 6:1 gegen Bezirks­li­gist FC Stu­cken­busch – und das mit­ten in der inten­si­ven Trai­nings­pha­se im Zuge der Sai­son­vor­be­rei­tung und trotz einer vor­ge­schal­te­ten Ein­heit am Spiel­tag selbst! Damit hat­te selbst Trai­ner Mar­co Gruszka im Vor­feld der Par­tie nicht wirk­lich gerech­net. „Mal schau­en, wie lan­ge mei­ne Jungs heu­te in die Offen­si­ve gehen kön­nen”, so der neue Coach vor der Par­tie, wohl­wis­send, dass das Team um Kapi­tän Luca Gen­ner­mann einen sehr enga­gier­ten Trai­nings­ein­satz abge­lie­fert und dem­zu­fol­ge unter der Woche reich­lich Kör­ner gelas­sen hat.

Hell­wach von Beginn an

Doch die Trup­pe war von Beginn an hell­wach und »woll­te« – das spür­te nicht nur der eine Klas­se höher ein­ge­stuf­te Geg­ner. Bereits nach 27 Minu­ten hieß es 4:0 für die »Schwat­ten«. Sascha Adam (7. Spiel­mi­nu­te), Lutz Hamann (10.), Flo­ri­an Sulz­ba­cher (16.) und Marc-André Voll­mert waren erfolg­reich. Adam leg­te den Ball dann fast mit dem Pau­sen­pfiff zum 5:0 sogar noch ein wei­te­res Mal in die Maschen der Geg­ner. In der zwei­ten Halb­zeit lie­ßen es die Gast­ge­ber dann etwas ruhi­ger ange­hen. Flo­ri­an Sulz­ba­cher schnür­te in der 69. Minu­te den­noch sei­nen Dop­pel­pack, ehe Stu­cken­busch fünf Minu­ten vor dem Abpfiff zum Ehren­tref­fer kam.

Spielszene
© AINFACH.com

Coach Mar­co Gruszka: „Nach drei Ein­hei­ten am Sams­tag und einer Ein­heit vor dem heu­ti­gen Spiel solch eine Leis­tung zu brin­gen ist top! Das Team hat kon­zen­triert gespielt und alle Vor­ga­ben umge­setzt. Ich woll­te heu­te vor allem Tor­ab­schlüs­se sehen – und das hat ja nach­weis­lich auch pri­ma geklappt! Trotz hoher Belas­tung haben wir das Spiel kon­trol­liert und dem Geg­ner kaum Raum gelas­sen. Ein ver­dien­ter Sieg, auch in die­ser Höhe.”