Sieg nach Blitzstart

Die Schwatten Erste Action
© AINFACH.com

28.08.2022 — Die ers­te Mann­schaft von Teu­to­nia SuS 20/58 Waltrop ließ am drit­ten Spiel­tag in der Kreis­li­ga A den zwei­ten Sieg fol­gen. Gegen die zwei­te Ver­tre­tung von Blau-Weiß Lan­gen­bo­chum ließ die Elf von Coach Mar­co Gruszka kaum Zwei­fel an einem Erfolg auf­kom­men. Hier­bei erwisch­ten die »Schwat­ten« einen Auf­takt nach Maß. Schon nach zwölf Minu­ten stand es nach Tref­fern von Sascha Adam (4.) und Lutz Hamann, der acht Minu­ten spä­ter einen Straf­stoß sicher ver­wan­del­te, 2:0 für die Hausherren.

Die Schwatten Erste Action
© AINFACH.com

Bit­ter: Der Elf­me­ter­schüt­ze muss­te weni­ge Minu­ten nach sei­nem Tor­er­folg nach einem Zwei­kampf im Mit­tel­feld behan­delt und spä­ter aus­ge­wech­selt wer­den. Die Teu­to­nen behiel­ten aber trotz mehr­mi­nü­ti­ger Unter­zahl zunächst die Über­sicht. Gleich­wohl kamen die Gäs­te kurz vor der Halb­zeit zum Anschluss­tref­fer. In der zwei­ten Hälf­te mach­ten Tobi­as Hopp (eben­falls per Straf­stoß) und Jan Dus­tin Strauch für die »Schwat­ten« alles klar. Durch die­sen 4:1‑Heimerfolg kata­pul­tier­ten sich die Teu­to­nen auf Rang sie­ben. Am 4. Sep­tem­ber emp­fan­gen die Teu­to­nen Auf­stei­ger FC Erken­schwick. Anstoß ist um 15:15 Uhr.

» Spiel­ta­ge & Tabelle